versicherungen - SynoFin Risikomanagement Service AG

Title
Direkt zum Seiteninhalt
Unsere Dienstleistungen für
Versicherungen
Mit der Solvency II-Richtlinie (2009/138/EG) führt weiterentwickelte Anforderungen für Versicherer ein, denen eine ganzheitliche Risikobetrachtung zugrunde liegt. Unsere Lösungen ermöglichen die Risikobewertung Ihrer Anlagen zu Marktwerten (Erste Säule), die interne Bewertung des Risikos (Zweite Säule) sowie die Erfüllung Ihrer Melde- und Veröffentlichungspflichten gegenüber den Aufsichtsbehörden und Ihren Kunden (Dritte Säule).

Risikobewertung Anlagen

Von marktüblichen bis zu derivativen Finanzinstrumentklassen berechnen wir eine Vielzahl an Risikokennzahlen und stellen Ihnen diese online in der RiskMan-Oberfläche sowie in Reports zur Verfügung. Die Verarbeitung und Berechnung erfolgt workflow-gesteuert, sodass Sie auch Planportfolios erstellen und auf die Auswirkung auf Ihre Limiten vorab prüfen können. Die Verarbeitungs- und Berechnungsprozesse sind ISAE3000/3402-zertifiziert und liefern stabile und exakte Ergebnisse bis zur Finanzinstrementebene.


ORSA - Own Risk and Solvency Assessment

Die systematische Bewertung der Risikosituation erfolgt über das RiskMan opRisk-Tool. In einem ca. 2-stündigen Risk-Assessment wird das für Ihr Geschäftsmodell relevante Risikopotenzial und die jeweils zutreffenden Risikokategorien erarbeitet und bewertet. Auf Knopfdruck steht Ihnen der Unternehmensrisikobericht zur Verfügung.


SCR Berechnung und Reporting

Das SCR-Modul ermöglicht die Berechnung der unter Solvency II Market Risk zusammengefassten Kategorien Zinsrisiko, Aktienrisiko, Immobilienrisiko, Spreadrisiko, Wechselkursrisiko und Konzentrationsrisiko. Die Berechnung von SCR Zinsrisiko erfolgt dabei unter automatischer Einbeziehung der monatlich publizierten EIOPA-Zinskurven. Die Ergebnisse stellen wir in Reports, RiskMan-online sowie im TPT-Standard zur Verfügung.



RiskTraining

Erfahrene Risikomanagement-Praktiker geben Ihnen einen Überblick zu relevanten Risikomanagement-Themen auf Ihren Bedarf und Ihr Geschäftsmodell abgestimmt. Sowohl Inhouse als auch organisiert über Ihren Verband.

Modul 1: Risikomanagement Grundlagen
Modul 2: Unternehmensrisikoanalyse
Modul 3: Risikomanagement Marktrisiko
Modul 4: Risikomanagement Strukturierter Anlageprodukte

Sie haben Fragen oder Interesse?
Gleich Termin vereinbaren.
Zurück zum Seiteninhalt