aktuelles - SynoFin Risikomanagement Service AG

Title
Direkt zum Seiteninhalt
Aktuelles
26.9.2018
opRisk-Tool erfreut sich grossen Zuspruchs: VuVL-Rahmenvertrag verlängert
Im Rahmen des Morgentreffens des VuVL Verein unabhängiger Vermögensverwalter in Liechtenstein wurde die einjährige Verlängerung der Sonderkonditionen des opRisk-Tools bekanntgegeben und die Neuerungen des Release 2.0 präsentiert.

Dazu einige Ausschnitte aus dem sehr positiven Kundenfeedback:
Fredy Wolfinger, VuVL-Präsident, Maiestas: "Das opRisk Tool von SynoFin ist ein tragender Baustein bei der Umsetzung eines pragmatischen aber doch systematischen Risikomanagements.“
Andreas Wagner, Früh&Partner: „Mit dem opRisk Tool von SynoFin konnten wir eine zeitaufwendige und kostenintensive Eigenentwicklung vermeiden."
Claudio Marxer, Factum AG: "Wir sehen das opRisk Tool nicht nur als Erfüllung regulatorischer Vorgaben, sondern werden es in den laufenden Risikomanagementprozess einbinden.“



2.8.2018
AMA (ask me anything) Session mit Günter Unterleitner am 17.8. um 14:30 Uhr
Wählen Sie sich ganz unverbindlich ein und diskutieren Sie mit uns über das, was Sie zu Risikomanagementthemen interessiert.

Access Code      795787#
Country              Dial in Number
Deutschland     +49 (0) 221 98203420
Schweiz              +41 (0) 44 513 30 07
Luxemburg        +352 20 30 10 02
Österreich         +43 (0) 1 2650500


1.8.2018
Partnerschaft mit LABS – Front-to-back-Service aus einer Hand
SynoFin Risikomanagement Service AG und Lupus Alpha Business Solutions GmbH (LABS) sind eine strategische Partnerschaft eingegangen. Damit steht den Kunden nun eine vollumfängliche, kostengünstige und erprobte Lösung für alle Aspekte des Asset- und Risikomanagements zur Verfügung.

Dieses gemeinsame Angebot wurde sowohl auf der BVI Operations Konferenz im März als auch auf dem LABS User Group Meeting im Mai vorgestellt. Wir freuen uns über sehr positive Resonanz und vielversprechende Anfragen.
Die LABS ist seit über neun Jahren ein bewährter und geschätzter IT-Dienstleister und fokussiert auf Datenmanagement, regulatorische Reportings sowie dem Angebot von Outsourcing Services im Asset Management im deutschsprachigen Raum.
Zu dem Angebot gehören neben der Front Office-Lösung mit SimCorp Dimension auch unterschiedliche Reporting Leistungen. Kernstück des Angebotes ist ein Data Warehouse (labs DWH) – hier werden aus unterschiedlichsten Quellen die Daten qualitätsgesichert und normalisiert, um dann für unterschiedliche Anwendungen zur Verfügung zu stehen.
Eine logische Ergänzung dazu bietet das Risikomanagement von SynoFin. In dieser einmaligen Kombination können Kunden nun einen modular aufgebauten Front to back Service in Anspruch nehmen, ohne sich um aufwendige Integration kümmern zu müssen oder unterschiedliche Ansprechpartner zu haben. Das Onboarding wird erheblich vereinfacht, was sich natürlich auch im Betrieb der kombinierten Lösung kostengünstig auswirkt.
Damit nicht genug werden die Ergebnisse nicht nur in modernster Dashboard-Technologie bedarfsgerecht visualisiert, sondern stehen auch in einer innovativen Lösung als SynoFin RiskMan 3D also einem echten „Visual Portfolio“ oder als 3D Video Reporting zur Verfügung – diese beiden Komponenten wurden entwickelt und getrieben von unserem Partner Visual-qi, der Spezialist im Bereich Augmented Reality für die Visualisierung von Daten der Investment- und Finanzbranche. So wird eines unserer Ziele erreicht – komplexe mehrdimensionale Sachverhalte leichter und intuitiver verständlich zu machen.


30.7.2018
Sechs weitere Kunden 2018 in Produktion genommen
Bei drei Banken, einer Fondsgesellschaft und zwei Vermögensverwaltern konnten wir im ersten Halbjahr unsere Produkte RiskMan, Bilanzcockpit sowie opRisk-Tool live schalten.

Wir bleiben unserer Philosophie treu. Unsere Produkte werden mit und für Kunden entwickelt und insofern ist unser Angebot im Zuge der letzten erfolgreichen Implementierungen weiterhin stark gewachsen.
Im RiskMan erfolgte der Ausbau im Basismodul auf nunmehr über 100 individuelle Stressszenarien, welche nach den Stresstestgruppen Bond-PV, Aktien, Zins, Zinsspread, Volatilität und Wechselkurs berechnet werden können.
Es wurden weitere derivative Finanzinstrumenttypen in die Risikoberechnung aufgenommen sowie die clean-Backtesting-Funktionalität erweitert.
Das SCR-Modul ermöglicht nun die Berechnung der unter Solvency II Market Risk zusammengefassten Kategorien Zinsrisiko, Aktienrisiko, Immobilienrisiko, Spreadrisiko, Wechselkursrisiko und Konzentrationsrisiko.
Ein richtungsweisender neuer Standardreport wurde ebenso wie ein völlig neuartiges kennzahlengesteuertes Dashboard entwickelt und zum Einsatz gebracht.
Das RiskMan opRisk-Tool wurde im Lichte von DSGVO und MiFID II um die entsprechenden Risikokategorien erweitert.
Das RiskMan BilanzCockpit ist nun stabil und performant im Einsatz und ermöglicht die kennzahlengesteuerte Simulation und Steuerung der Bilanzrisiken.


9.7.2018
Neubestellung Verwaltungsrat
Bei SynoFin geht eine Ära zu Ende. Der VR Präsident Adolf E. Real verlässt aus Altersgründen den Verwaltungsrat, dem er seit der Gründung vorstand. Sein Nachfolger ist der frühere VP Bank Manager und COO Gerhard H. Häring, der bisher bereits das Amt des Vizepräsidenten bekleidet hat.

Damit ist eine nahtlose Übergabe innerhalb der SynoFin mit nach wie vor hohem Finanzwissen gewährleistet. Zusätzlich wurde in der Person von Alfred Jäger eine weitere unternehmerische Persönlichkeit in den Verwaltungsrat gewählt. Wir danken unserem scheidenden Veraltungsratspräsidenten Adolf E. Real für seine grossen Verdienste und wünschen seinem Nachfolger Gerhard H. Häring viel Erfolg. Die SynoFin ist innerhalb der letzten Jahre stark gewachsen und expandiert laufend weiter.


6.6.2018
ISAE3000/3402 Zertifizierung auch in 2018 erfolgreich
Mit einem überaus erfreulichen und positiven Ergebnis wurde die jährliche Überprüfung von Rechenkern, Entwicklungs-, Betriebs- und Serviceprozessen abgeschlossen. Gemäss ISAE3000 Standard Typ 2 wurde von PWC bestätigt, dass alle Controls angemessen, funktionsfähig und ohne Vorkommnisse ganzjährig in Betrieb waren.

In einem streng strukturierten und standardisierten Prozess wurden in mehreren Phasen mittels Systemeinsicht, Interviews, Stichproben, Control-Reports, Releasemanagement-Tool-Checks und Protokollen die definierten Schlüsselkontrollen der IT- und Serviceprozess geprüft. Das Prüfungsurteil bestätigt, dass die Ausgestaltung und Wirksamkeit der internen Kontrollen im gesamten Beobachtungszeitraum gegeben waren und die definierten Kontrollziele erreicht wurden.
Die Prüfungen des RiskMan-Rechenkerns wurden um Stresstests und Backtesting erweitert und mit positivem Ergebnis abgeschlossen. Es wurde bestätigt, dass die implementierten Methoden in allen wesentlichen Belangenden definierten Vorgaben und Grundsätzen entsprechen.
Wir freuen uns über dieses positive Urteil von kompetenter und unabhängiger Stelle und sehen dies als Bestätigung der intensiven gemeinsamen Arbeit mit unseren Netzwerkpartnern und Kunden.


30.5.2018
Bilanzrisikosteuerung state-of-the-art - RiskMan BilanzCockpit
Dieses neue RiskMan Modul ist mittlerweile bei ersten Kunden im Einsatz. Wir sind im Dialog mit Kunden neue Wege gegangen und konnten eine richtungsweisende Lösung entwickeln. Das RiskMan BilanzCockpit ist ausgerichtet auf den entscheidungs- und handlungsorientierten Dialog zwischen den relevanten Entscheidungsträgern und darüber hinaus einfach handzuhaben, schnell implementiert und kostengünstig.

Die Anbindung erfolgt über eine Schnittstelle zu FiRE von Bearingpoint und gewährleistet höchstmögliche Datenqualität und -stabilität sowie schnelle Implementierung. Die statischen Risikomasse für Zinsrisiko, Liquidität und Eigenmittel werden geladen und in internen Prozeduren für die Berechnung des Grenzeffekts definierter Simulations-Transaktionen aufbereitet.
Darauf aufsetzend erfolgt die Darstellung über die Dashboard-Funktionalität des RiskMan Bilanz Cockpit. So können die Wirkungen bilanzoptimierender Massnahmen auf verschiedene Risikogrössen im Transaktionsmonitor ad-hoc simuliert und verschiedene Stressszenarien analysiert werden.
Das RiskMan Bilanz Cockpit bietet die integrierte Sicht auf die jeweiligen Bilanzrisiken anhand zentraler Steuerungsfaktoren und Kennziffern und ermöglicht die real-time Darstellung der Wirkung von Plan-Bilanztransaktionen auf Risikogrössen und Ertrag.


25.4.2018
Operationelles Risiko – Neuerungen im Lichte DSGVO und MiFID II
Regulatory Watch im Bereich Risikomanagement und im Dienste unserer Kunden ist uns Anliegen und Auftrag zugleich. Bei MiFID II und DSGVO haben sich neue und zu berücksichtigende Änderungen/Ergänzungen für die Risikokategorien im operativen Risiko ergeben. Diese wurden im RiskMan opRisk-Tool aufgenommen und stehen im Release 2.0 nun zur Verfügung.

Das RiskMan opRisk Tool baut auf jahrzehntelangen Erfahrungen und Beobachtungen aus der Praxis auf. In drei Schritten entstehen in kurzer Zeit bei geringem Eigenaufwand Risikomatrix und Risikobericht. In einem 1-2 stündigen Eingangsworkshop vor Ort werden die unternehmensspezifischen Grundeinstellungen bezüglich Schadenspotenzial und Eintrittswahrscheinlichkeit vorgenommen. Die Risikomanager von SynoFin erfassen die Ergebnisse des Risiko-Assessments im opRisk-Tool und nehmen weitere Kalibrierungen vor. Abschliessend entsteht bereits die Rohfassung des Risikoberichts, welcher noch gemeinsam um qualitative Bemerkungen ergänzt wird.


30.3.2018
SynoFin Riskman 3D – das erste echte virtuelle Portfolio von visual-qi
SynoFin hat sich nie damit begnügt „nur“ die regulatorischen Anforderungen zu erfüllen, sondern immer den Anspruch gehabt, „Mehrwert“ zu schaffen. Dazu gehört natürlich auch die bessere Visualisierung von komplexen Zusammenhängen.

Unser Partner Visual-qi ist ein versierter Spezialist, wenn es um die Themen 3D und Augmented Reality geht. Basierend auf den qualitätsgesicherten Rechenergebnissen von SynoFin RiskMan hat Visual-qi eine völlig neuartige 3D-Repräsentierung von Portfolien geschaffen. Diese Visualisierung erleichtert und beschleunigt das Verstehen von abstrakten und komplexen Zusammenhängen. So können Sie und Ihre Kunden effizienter arbeiten, die richtigen Entscheidungen treffen und besser und schneller agieren. Schauen Sie sich das an – und Sie verstehen sofort, was wir meinen.


30.3.2018
RiskMan bei der BVI Fund Operations Konferenz - 3D-Dashboard vorgestellt
Sowohl unser Vortrag als auch die Live-Demo am gemeinsamen Stand mit Lupus Alpha Business Solutions waren der Hingucker auf der diesjährigen BVI Fund Operations Konferenz.

Mit der neuartigen 3D-Sicht auf Portfolios können komplexe und mehr-dimensionale Zusammenhänge intuitiv in "virtual reality" dargestellt werden. Szenarios und Stresstests werden "lebendig". Damit stützen wir die zukünftige Rolle des Risikomanagers als Enabler und Kommunikator. Spontane Ausrufe unserer Gäste wie "krass", "unglaublich" oder "cool" waren eine schöne Bestätigung unseres neuen Weges.


13.02.2018
Save the date - Präsentation Fondsplatz Liechtenstein in Zürich am 8. Mai 2018
Auch das Thema Risikomanagement wird wieder mit an Bord der Roadshow sein.

Namhafte Keynote Speaker und Fondsplatzkenner werden die brisanten Aspekte zu "Liechtenstein als Tor zum EU Markt für Schweizer Finanzdienstleister“ ansprechen und aufzeigen, wie über Präsenzen in Liechtenstein Finanzdienstleistungen im EU-Raum angeboten werden können.

18.01.2018
RiskMan Bilanzcockpit: Bilanzrisikosteuerung mit Dashboard-Feeling
Eine einfach zu bedienende web-Anwendung ermöglicht es aufbauend auf den Kontoabschlussdaten aus FiRE die Risikomasse Zinsrisiko, Liquidität und Eigenmittel auf Knopfdruck darzustellen. Online kann die Wirkung bilanzoptimierender Massnahmen auf verschiedene Risikogrössen simuliert werden. Gemeinsam mit den Entwicklungspartnern Lopag und Bearingpoint wurde das Bilanzcockpit nun zur Serienreife gebracht.

08.11.2017
Risikomanagement im Umbruch - neue Visualisierungstechniken sind gefragt
Mit zunehmender Marktdynamik steigen nicht nur die Anforderrungen an unsere Quants, komplexe Finanzinstrumente in immer kürzerer Zeit immer granularer und mit noch mehr Risikokennziffern darzustellen.

Auch unsere Kunden stossen mit herkömmlichen Reports im ständig schneller werdenden Kommunikations-Dreieck Assetmanager - Risikomanager - Investor an Grenzen. Deshalb gehen wir mit unseren Dashboards und nun auch im dreidimensionalen Raum mit Augmented Reality neue Wege.

08.09.2017
Das Neue Normal lässt sich mit tradierten Stress-Tests nicht mehr abbilden - Wie kann die Wissenschaft helfen?
Zu diesem Thema hielt Prof. Dr. Thomas Breuer, der den SynoFin-RiskMan-Rechenkern mit seinem Lehrstuhl betreut, einen vielbeachteten Vortrag am BVI Risikomanagementtag.

Aus dem gut gefüllten Auditorium wurden zahlreiche Fragen gestellt und es entwickelte sich eine angeregte Diskussion, an der sich auch der Keynotespeaker, Prof. Dr. Steffen Kern von der ESMA, beteiligte.

29.6.2017
Interessante Gespräche und Kontakte bei der LAFV-Roadshow zur Präsentation des Fondsplatzes Liechtenstein
In Zürich, Vaduz und Deutschland zeigten sich zahlreiche Teilnehmer sehr interessiert an den SynoFin Lösungen und Services. Insbesondere die Möglichkeit, mittels Delegation und Software-as-a-Service-Lizenz schnell und bei geringem eigenem Aufwand Fonds mit schlanker Struktur kostengünstig aufzusetzen, fand grossen Anklang.

9.5.2017
ISAE3000/3402 Zertifikat für SynoFin Rechenkern, IT- und Serviceprozesse
Ein überaus positives Ergebnis brachte die Prüfung der RiskMan-Software und -Services durch PWC PricewaterhouseCoopers. Die hohen Anforderungen aus der FMA-Zulassung nach AIFMG haben sich sehr positiv auf das Prüfergebnis ausgewirkt. Alle wesentlichen Kontrollfelder waren bereits für den gesamten Prüfungszeitraum angemessen aufgesetzt und dokumentiert, sodass die Prüfung bereits nach Typ2 und ohne wesentliche Anmerkungen abgeschlossen werden konnte.

23.3.2017
RiskMan Service on demand bei der Umwandlung bzw. Neuauflage von Fonds
Sie planen die Umwandlung / Neuauflage eines Fonds nach AIFMG oder UCITS?

Dann benötigen Sie ad-hoc und vielleicht auch erstmalig Risikokennzahlen für neue und eventuell auch komplexe Finanzinstrumente.
In 5 einfachen Schritten erhalten Sie diepassenden Risikoreports.

7.2.2017
Erfahrungen aus dem erfolgreichen Eintritt in den deutschen Markt
Die Vertriebsaktivitäten in Deutschland zeigen erste Erfolge. Mittlerweile zählen zwei führende Banken zu den SynoFin-Kunden und werden in den nächsten Monaten in Produktion gehen.

„Aus den Gesprächen mit Finanzmarktteilnehmern in Deutschland erhalten wir sehr positives Feedback. Insbesondere die funktionale Breite und Tiefe bei einer schlanken und skalierbaren Lösung haben überzeugt. Der anhaltende regulatorische Druck bringt das Thema Risiko-Management immer wieder auf die strategische Agenda“ sagt Peter Neuhaus, Vertrieb Deutschland.

9.12.2016
Moderation Friends of Funds Veranstaltung Risikomanagement
Über 150 Teilnehmer folgten am 29. November der Einladung der Swiss Fund Acadamie im Rahmen der Veranstaltungsreihe Friends-of-Funds zum Thema Risikomanagement im Fund & Assetmanagement Business.

Das hochkarätig besetzte Panel bot in einer Zeitreise, beginnend mit Erfahrungen und Erkenntnissen aus dem Jahr 2008, dem heutigen Status sowie  den Erwartungen der näheren Zukunft einen guten Einblick in die Risikomanagement-Praxis aus unterschiedlichen Blickwinkeln. weiterlesen

Sie haben Fragen oder Interesse?
Gleich Termin vereinbaren.
Zurück zum Seiteninhalt