rm_basis_modul - SynoFin Risikomanagement Service AG

Title
Direkt zum Seiteninhalt
RiskMan
Basismodul

Das RiskMan Basismodul ist eine web-Anwendung basierend auf modernsten Softwareentwicklungskomponenten.

Geschäftsmodellspezifische Parametrisierungen wie Gesellschaftsstruktur, Benutzerrechte und -rollen, Verarbeitungsprozesse und Reportingfunktionen werden kundenindividuell angepasst.

Abhängig von verwendeten Anlageklassen und gewünschten Zusatzfunktionen verfügt RiskMan über eine Datenladeschnittstelle.

Durch die integrierte Work-Flow-Steuerung können im Pull-Modus kundenseitig zur Verfügung gestellte Portfolios sofort berechnet werden.
Es kann auch eine fixierte Verarbeitungszeit für Tagesendverarbeitung eingestellt werden. Die Datenübertragung erfolgt jeweils verschlüsselt. Fehlende Daten wie z.B. die Kurshistorie neuer Finanzinstrumente können über eine Ergänzungsprozedur automatisch eingelesen werden.

Die regulatorisch vorgeschriebene Berechnung der Risikokennzahlen und -limite wie Value-at-Risk (VaR), Component VaR, Leverage, Vega, Liquidity VaR (LVaR), Stresstests, etc. werden nach der Quasi-Monte-Carlo-Methode stabil und performant auf Finanzinstrument- sowie Portfolio-Ebene ermittelt.

Durch den Einsatz modernster Technologien und ausgereifter  finanzmathemetischer Verfahren kann die Berechnung eines durchschnittlichen Portfolios im Minutenbereich abgeschlossen werden und eignet sich daher auch für Planportfolios. Im integrierten Clean-Backtesting stehen Ihnen aussagekräftige Hinweise zur Modellevaluierung zur Verfügung.

Die Ergebnisse stehen unmittelbar online und auch als Risiko-Report den jeweils zuständigen Stellen zur Verfügung. Auf Wunsch kann die Berichtszustellung automatisiert bzw. auch mit Freigabemechanismus erfolgen.


Sie haben Fragen oder Interesse?
Gleich Termin vereinbaren.
Zurück zum Seiteninhalt